Aktuelles


  • 1. Juli 2016

Juni schließt mit Rekordergebnis beim Treuhandgeschäft

Mit 14,93 Mio. Euro Neuzugang beim gezeichneten Kapital hat der Juni nicht nur zum ersten Mal die Marke von 10 Mio. Euro überschritten, sondern beinahe auch gleich die nächste Marke von 15 Mio. Euro erreicht. Damit liegt das im Juni neu gezeichnete Eigenkapital der Anleger um 143% über dem Vergleichsmonat im Vorjahr.

Einerseits ist diese Steigerung sicherlich auf das Niedrigzinsniveau zurückzuführen, was Anleger naturgemäß motiviert, nach Alternativen Ausschau zu halten. Aber nach unserer Überzeugung reicht dies als Motiv nicht. Nur wenn die Anleger Vertrauen in die Zukunft haben, sind sie auch bereit, ihr Geld langfristig anzulegen – über diesen Umstand können wir uns alle in diesem Land freuen. Und schließlich trifft das eigenkapital-basierte Anlagekonzept unserer Produktgeber den Wunsch der Anleger, weil die mit Fremdkapitalfinanzierung verbundenen Risiken nicht bestehen.

Berthold Metzger
– Vorstand –

Leave a Comment

Loading