PW AG Wirtschaftprüfungsgesellschaft

Aktuelles


Our Social Responsibility


PW AG ist Pate der Diakonie Hamburg bei der Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche

In der Gruppe „Mini 2“ werden Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis acht Jahren betreut . Aktuell sind es 3 Mädchen und 5 Jungs, die ein Elternteil verloren haben. In diesem Fall sind es überwiegend Väter, die gestorben sind.

Die Gruppe trifft sich jeden zweiten Dienstag Nachmittag in den Räumen in der Sophienallee. Die Kinder werden von ihren Müttern gebracht, für die es während der Gruppenstunde sehr hilfreich ist, sich mit anderen Müttern in der gleichen schwierigen Situation austauschen oder auch spazieren zu gehen – dafür gibt es einen eigenen Raum. Denn für die Kinder ist es wichtig, dass die Mütter nicht dabei sind. In der Gruppe müssen sie z.B. keine Rücksicht auf eine Mutter nehmen, die viel weint.

Mit anderen Kindern in der gleichen Situation gibt es schnell eine stillschweigende Übereinkunft, so dass der Beginn der Gruppentreffen, gerade bei den Minis, oft sehr wild ist. Nach einer Anfangsrunde über die Erlebnisse und Stimmungen seit dem letzten Treffen wird kreativ gearbeitet. Die Kinder basteln z.B. Kisten mit schönen Erinnerungen an den Vater oder malen Bilder, wo sie sich den Vater nun vorstellen. Immer geht es auch darum den Kindern Wege zu zeigen, mit der neuen Situation umzugehen und – trotz allem – sich zu freuen und zu lachen. Die Kinder bleiben in den Gruppen so lange sie es brauchen.

Die Arbeit wird überwiegend aus Spenden finanziert und wir unterstützen diese Initiative gerne als Projektpartner.

PW AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft