Aktuelles


  • 27. Mai 2020

Trotz Corona: erstmals wieder mehr als 1 Mio. Euro Tagesvolumen

Erstmals seit Beginn der Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen, die sich auch im Anlegerverhalten niedergeschlagen haben, hat das heutige Anlagevolumen wieder die Tagesmarke von 1 Mio. Euro erreicht und überschritten. Dies ist ein gutes Zeichen für die wieder erstarkende Zuversicht in der Gesellschaft. Wir wollen damit keinesfalls die noch bestehenden Corona-Vorsichtsmaßnahmen in Frage stellen. Ganz im Gegenteil glaube ich, dass wir den in Deutschland vergleichsweise milden Verlauf der Pandemie gerade dem entschlossenen politischen Handeln und einsichtigem Mitwirken der Bevölkerung zu verdanken haben. Mit entsprechender Fortsetzung der Vorsicht werden die Bewältigung der Corona-Pandemie und weitere Verbesserung der persönlichen Freiheiten nicht ausbleiben und sich verstetigen. Auch darauf ist die Zuversicht gerichtet, die wir bei unseren Anlegern wahrnehmen.

Berthold Metzger
Vorstandsvorsitzender