Aktuelles


  • 10. Februar 2020

PROJECT Metropolen 18 überschreitet 100 Millionen Euro Eigenkapital

Mit den heutigen Annahmen hat der von uns als Treuhänderin verwaltete Alternative Investmentfonds „PROJECT Metropolen 18 geschlossene Investment GmbH & Co. KG“ der PROJECT-Gruppe aus Bamberg die Marke von 100 Millionen Euro investiertem Eigenkapital überschritten. Mehr als 2.700 Anleger haben inzwischen seit dem 1. Juli 2018 jeweils zwischen 10.000 € und 750.000 € angelegt, was zeigt, dass diese Kapitalanlage eine breite Anlegerschicht anspricht. Der Fonds befindet sich noch bis zum 30. Juni 2020 in der Platzierung und es wird spannend, ob das Gesamtvolumen auch diesmal wieder den Vorgängerfonds mit 153 Millionen Euro übertrifft. Da bisher gerade in den letzten Wochen vor der Schließung eines Fonds stets ein deutlich gesteigertes Interesse zu verzeichnen war, ist dies durchaus denkbar.

 

Berthold Metzger                                                        Gunnar Behrning

Vorstandsvorsitzender                                                Vorstand