Aktuelles


  • 8. Oktober 2021

Neuer Meilenstein: 29.000 Beitrittserklärungen

Nicht oft kommt es vor, dass man gerne die alten Nachrichten von vorgestern oder vor einem Jahr wiederholt. Wir hingegen sind stolz darauf, weil diese Wiederholung exzellente Beständigkeit an Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit für unsere Anleger demonstriert:

Heute haben wir die 29000. Beitrittserklärung von Kapitalanlegern als Investoren bei den PROJECT Immobilienfonds angenommen und – hier liegt unser Stolz – haben auch bei dieser weiter gestiegenen Zahl von Anlegern immer noch keinen einzigen Fall einer Klage oder Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde oder bei Gericht seit Beginn unserer Geschäftstätigkeit vor 15 Jahren zu verzeichnen.

Das ist in diesen herausfordernden Zeiten einerseits das Ergebnis eines sorgfältig und fundiert durchdachten Anlagekonzeptes des Fondsinitiators für die Kapitalanleger, aber auch der beständig sorgfältigen Arbeitsweise, die von unseren Mitarbeitern und bei der Fondsgesellschaft jeden Tag im Kleinen und auch bei gelegentlich komplizierten Fällen neu gelebt wird. Bei den Immobilieninvestitionen kommt vor allem die langjährige Eigenkapitalstrategie zum Tragen. Fremdkapital wird ausschließlich zum Zweck staatlich geförderten Wohnungsbaus mithilfe von Förderprogrammen eingesetzt.

Für diese sorgfältige Arbeitsweise bedanken wir uns erneut bei allen Mitarbeitern – alle geben ihr Bestes, damit diese Erfolgsgeschichte auch weiter fortgesetzt wird.

 

Berthold Metzger                     Gunnar Behrning
Vorstandsvorsitzender            Vorstand