Aktuelles


  • 13. Dezember 2019

Hat-Trick bei den Neuzugängen

Zum dritten Mal in diesem Monat lagen heute die registrierten Neuzugänge bei den Anleger-Investitionen über 1 Mio. Euro.

Naturgemäß ist das Anlegerverhalten im letzten Monat des Jahres etwas intensiver, aber die Millionenschwelle wurde im Dezember 2018 nur an einem Tag überschritten.

Das von dem Fondsinitiator vorgegebene Eigenkapital-Konzept, wonach Investitionen nur mit Eigenkapital finanziert werden und somit eine größtmögliche Unabhängigkeit und Sicherheit gewährleistet werden soll, erfreut sich bei den Anlegern offenbar immer größerer Beliebtheit. Dies wird durch die gute Reputation in den Medien ergänzt. So konnte es zu diesem Erfolg kommen, welchen wir von unsere Seite weiterhin mit Freude begleiten. In den mehr als 14 Jahren unserer Treuhandtätigkeit gibt es nach wie vor keine einzige Klage oder Beschwerde eines Anlegers bei der Aufsichtsbehörde oder bei Gericht. Unsere Arbeit ist so ausgelegt, dass dieser Zustand erhalten bleibt.

Schon jetzt bedanken wir uns bei allen Anlegern und Mandanten für das uns zu Recht geschenkte Vertrauen, dass sie uns entgegengebracht haben und wünschen allen Anlegern, Mandanten und Geschäftsfreunden ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für ein erfolgreiches Jahr 2020, welches hoffentlich den Beginn einer „golden 20ies“-Reihe markiert.

Berthold Metzger                                            Gunnar Behrning
Vorstandsvorsitzender                                   Vorstand