Aktuelles


  • 5. August 2016

Fonds PROJECT Wohnen 14 schließt mit 119,7 Mio. Eigenkapital

Nach dem Abschluss der Nacharbeiten steht fest: mit einem eingeworbenen Eigenkapital von 119,7 Mio. Euro hat die PROJECT Gruppe, deren Kapitalanleger wir als Treuhänderin betreuen, mit dem Fonds PROJECT Wohnen 14 geschlossene Investment GmbH & Co. KG erstmals die Marke von 100 Mio. Euro in einem Fonds überschritten und dies gleich deutlich. Der Fonds wurde zum 31. Juni 2016 geschlossen und die Schlussphase bescherte uns ein bis dahin nie gekanntes Anlegerinteresse, bei dem wir bis zu 84 Anträge pro Tag bewältigen mussten.

Das nur auf Eigenkapital basierende Investitionskonzept der PROJECT-Fonds erfreut sich weiterhin zunehmender Beliebtheit bei den Anlegern, offensichtlich auch, weil es in Krisenzeiten mit weniger Risiken verbunden ist. Unser Beitrag ist ein Höchstmaß an Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit bei der Betreuung der Anleger und so wiederholen wir auch heute wieder stolz, dass es in den mehr als zehn Jahren unserer Tätigkeit noch nicht einen einzigen Fall einer Klage oder Beschwerde eines Anlegers bei der Aufsichtsbehörde gegeben hat. Dafür danke ich unseren Mitarbeitern erneut für ihre sorgfältige Arbeit.

Berthold R. Metzger
– Vorstand –

Leave a Comment

Loading