PW AG Wirtschaftprüfungsgesellschaft

Aktuelles


  • 26. Juni 2018

600 Mio. Euro Kapitalanlagen überschritten

Vor wenigen Tagen war es noch fraglich, ob es im Monat Juni überhaupt noch passiert. Aber das in der Schlussphase weiter steigende Interesse der Kapitalanleger an einer Anlage im PROJECT Metropolen 16 geschlossene Investment GmbH & Co. KG hat dazu geführt, dass der Meilenstein von 600 Mio. Euro Eigenkapitalvolumen in den von uns als Treuhänderin verwalteten Immobilienfonds mit dem heute eingegangenen 1,7 Mio. Euro Zeichnungsvolumen nun deutlich schneller erreicht worden ist. Selten hat traditionell konservativer Umgang mit Anlegergeldern bessere Erfolge gezeigt: keine Aufnahme von Fremdkapital, um in jeder Situation von Banken unabhängig zu sein sowie Investitionen nur in Metropolregionen mit hoher Wohnraumnachfrage, das sind Attribute für die die Fondsgesellschaft zeichnet. Wir als Treuhänderin zeichnen durch ein Höchstmaß an Sorgfalt im Umgang mit den Kapitalanlegern, so dass wir auch mit mehr als 20.000 Investoren nicht einen einzigen Fall einer Klage oder Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu verzeichnen haben. Das sind einige der Eckpunkte, die von Kapitalanlegern honoriert werden. So freuen wir uns über das frühe Erreichen des 600-Mio.-Meilensteins und sind gespannt, mit welchem Endergebnis der PROJECT Metropolen 16 die Einwerbephase beenden wird.

Berthold R. Metzger
Vorstand

Loading