PW AG Wirtschaftprüfungsgesellschaft

Aktuelles


  • 28. Dezember 2017

550 Millionen Euro überschritten – auch Beständigkeit kann Freude machen!

Mit Beständigkeit kann man im heutigen Schlagzeilen-Journalismus sicherlich keinen Preis gewinnen. Dort geht es vielmehr um schockierende Neuigkeiten, Skandale, Rückschläge.

Beständigkeit ist aber unser Geschäft. Keine schockierenden Neuigkeiten, keine Skandale, keine Rückschläge, sondern stille Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Mit diesem Konzept und mit den dazu passenden Mandanten hat das von uns betreute Anlagevolumen von inzwischen nahezu 19.000 Kapitalanlegern heute die Schwelle von 550 Mio. Euro überschritten. Unsere Kapitalanleger freuen sich über diese Beständigkeit, die sich darin zeigt, dass noch nicht ein einziges Projekt mit negativem Ergebnis abgeschlossen hat, dass es seit Beginn unserer Tätigkeit als Treuhänderin nicht einen einzigen Fall einer Klage oder Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde gibt und die Kunden nach dem 24-Stunden-Prinzip betreut werden: jede Anfrage erhält innerhalb von 24 Stunden eine Antwort oder individuelle Rückmeldung. Und das alles beständig seit mehr als 12 Jahren. So ist es dann auch erklärlich, dass wir im Jahr 2017 mit mehr als 94 Mio. Euro erneut einen neuen Rekord an Neuzugängen haben werden, der nach dem rapiden Anstieg in 2016 nochmal um ca. 8% über dem Vorjahr liegen wird und damit um mehr als 47% über dem Jahr 2015. Für nächstes Jahre rechnen wir bei den Neuzugängen mit einem Überschreiten der 100 Millionen Schwelle. Auch Beständigkeit kann Freude machen!

Für die Sorgfalt bei der täglichen Arbeit bedanke ich mich bei allen Mitarbeitern  – allen Mandanten und Treugebern wünschen wir ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2018!

 

Berthold Metzger
Vorstand

Loading